Donnerstag, 20. September 2018

Bordtagebuch -mit dem Hausboot durch den Elsaß

Bordtagebuch -mit dem Hausboot durch den Elsaß

Mit so kleinen Boote ist man früher gefahren???
Als Kontrast zu unserem Törn mit der Kormoran 1140 von Kuhnle-Tours
https://youtu.be/Hwxm8znICCE
 Noch ein aktuelles Video mit Einweisung für eine Penichette®
Dieses Video ist sehr empfehlenswert und zeigt das Revier sehr gut und auch das Bootshandling.
https://youtu.be/bXc2r24vjEs

Mittwoch, 19. September 2018

Planungen für einen Hausbooturlaub in Burgund

Planungen für einen Hausbooturlaub in Burgund

Dies sind die wichtigsten Basen für Hausbootvermieter
https://nautic-tours.de/hausboote/hausboot-charter-burgund.html?gclid=EAIaIQobChMIkuyy2aOx3QIVU8ayCh2GBw_eEAAYAiAAEgJ2rvD_BwE
Locaboat
http://www.locaboat.com/de/

Basis in Briare von mir bevorzugt
Basis in Migenes
Basis in JOIGNY
Boote wie die Europa 400 und die Evolution habe ich mir ausgeguckt
http://www.locaboat.com/de/unsere-hausboote-penichettes/boote-europa.html
http://www.locaboat.com/de/penichette-evolution.html
http://www.locaboat.com/de/reiseziele-rundreisen-de/frankreich/hausboot-mieten-burgund-loire-und-nivernais/loire-loing.html
http://www.locaboat.com/doc/pdf/locaboat-boat-finder-de.pdf


LeBoat ®
https://www.leboat.de/boote

Basis in Joigny
Basis in Chatillon von mir bevorzugt
Boot wie die Horizon 2S habe ich da ausgeguckt
https://www.leboat.de/boote/horizon
https://www.leboat.de/hausbooturlaub/frankreich/nivernais-loire
https://www.leboat.de/hausbooturlaub/frankreich/nivernais-loire?startdate=2019-06-08&duration=7&passengers=2&itinerary_type=all&cabin_range=1%

Weitere Infos zum Revier:
https://nautic-tours.de/hausboote/loire-nivernais.html
https://nautic-tours.de/hausboote/nicols/bootsfahrt-loire.html

Hausbootferien in Loire Tal – Nivernais
Plagny liegt im Nivernais. Hier treffen zwei Wasserwege bei Decize aufeinander: der Loire-Seitenkanal (Canal Lateral a la Loire) und der Canal du Nivernais. Diese Region ist Teil des Burgund und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Ihren Hausbooturlaub.

Der Kanal Lateral a la Loire auch als Loire Seitenkanal bezeichnet:
https://youtu.be/78ur37J8Bvo
https://youtu.be/3MYMdNy_1sY

https://youtu.be/2e2GiCZTN7w

Dieses Video kann als Gesamtübersicht für Burgund gesehen werden:
https://youtu.be/c4a20oySURo
Die Zentrums-Kanäle sind eigentlich das Herz von Burgund:
Canal du Long, Canal de Briare, Canal lateral a la Loire (Loire Seitenkanal), Canal du Centre.
*****************************************
Kuhnle-Tours Bewertungen:
https://www.google.com/search?q=KUHNLE-TOURS%20GmbH%20M%C3%BCritz%20Rechlin&ludocid=10057687278916998006&hl=de#lrd=0x47abf8dbeb002765:0x8b94154ad1d01376,1
Hier nochmals die Bilder zum RMC die auch zu den Bwertungen passen:
Bilder und Videos zum RMC, Videos können mit Klick auf MOV angerufen werden.
https://1drv.ms/f/s!AtNe37qp2qbymmqAFGG8T4J4nmh3
Bilder und Videos (MOV)  © by R.D. (IO und Purser auf der Cezanne)
******************************************
Das neueste Hausboot auch für diese Region:
http://www.locaboat.com/penichettes-evolution/p950e-de.pdf

Das neueste Hausboot auch für diese Region:
http://www.locaboat.com/penichettes-evolution/p950e-de.pdf
http://www.saimaanvuokravenho.fi/resource_pictures/big/114-432-linsse350uuss.jpg
Kein Gas an Bord, es wird nur elektrisch gekocht, auch der Antrieb erfolgt Dieselelektrisch mit einem Elektromotor.

In der Beschreibung liest man etwas von einem Benzintank, dies muss ein Schreibfehler sein, denn der Generator der den Strom erzeugt, wird von einem Dieselmotor angetrieben. Auch der Vorratstank soll eigentlich Fäkalientank heissen und der Grauwassertank ist auch vorhanden. Im Revier Frankreich wird aber noch alles über Bord entsorgt, das Dreiwegeventil ist zum Kanal offen.
Hier die Technik:
http://puts-elektro.com/project/lippcon-linssen-yachts-maasbracht/
https://de.wikipedia.org/wiki/Canal_lat%C3%A9ral_%C3%A0_la_Loire
Die berühmte Trogbrücke in Briare wurde nicht von Eiffel konstruiert, wie man sonst in der Literatur immer wieder liest, seine Firma war nur am Bau beteiligt.






Dienstag, 18. September 2018

Erweiterung dieses Blogs auf die Themen French Waterways und Burgund

Erweiterung dieses Blogs auf die Themen French Waterways und Burgund

Siehe dazu bitte auch:
 https://www.carookee.de/forum/Bootsurlaub-Hausboote-IWS-4/32
https://www.french-waterways.com/
https://www.french-waterways.com/france/burgundy-south/
https://www.eurocanals.com/Waterways/francewaterwaysm.html
https://www.eurocanals.com/BuyGuides/burgundyguide.html
https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_canals_in_France
https://en.wikipedia.org/wiki/Canal_lat%C3%A9ral_%C3%A0_la_Loire
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/f7/Voies_navigables_region_Centre_bourgogne.jpg
https://de.wikipedia.org/wiki/Canal_lat%C3%A9ral_%C3%A0_la_Loire
http://nautic-tours.de/infos/schleusen-in-frankreich.pdf
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_schiffbaren_Fl%C3%BCsse_und_Kan%C3%A4le_in_Frankreich
https://youtu.be/igQSULLsa-M
Ein Video zum Planen:
https://youtu.be/igQSULLsa-M
Basen von Le Boat
https://www.leboat.de/reiseplanung/basen
Basen von LOcaboat
http://www.locaboat.com/de/reiseziele/frankreich/hausboot-mieten-burgund-loire-und-nivernais.html
http://www.locaboat.com/de/reiseziele-rundreisen-de/frankreich/hausboot-mieten-burgund-loire-und-nivernais/loire-loing.html

Besonders die Schwimmpoller sollte man unbedingt benutzen, sind sehr praktisch:
Durch die Bourgogne 189 Schleusen 242 km, der Canal Lateral hat nur 38 Schleusen auf 196 km
https://youtu.be/XfXZyBEPkGY
https://youtu.be/N3PQ2dRO11w
https://youtu.be/GX9zpiakYIM
Der schleusenreichste aber sehr schöne Canal
110 Schleusen auf 174 km
https://youtu.be/L-f-XzvsQq0
Mein Lieblingskanal
https://youtu.be/I4mIP6abG1Y


Samstag, 15. September 2018

Freitag, 14. September 2018

Mit dem Hausboot durch Burgund


Mit dem Hausboot durch Burgund
Wer sich noch mehr für die Waterways of France interessiert, sollte sich mit Burgund anfreunden.
Dieses Video kann ich Ihnen nur empfehlen, sehr gut gemacht.
https://youtu.be/c4a20oySURo

Wenn Sie noch mehr Videos und Infos zu den Waterways of France sehen wollen dann bitte sehr:
https://www.carookee.de/forum/Bootsurlaub-Hausboote-IWS-4/32

Montag, 10. September 2018

Tipps zum RMC

Tipps zum RMC

Start in Niderviller ist empfehlenswert, dort gibt es auch zwei Restaurants die annehmbar sind. Sie haben 34 km schleusenfreie Strecke bis Rechicourt, kurz vorher gibt es einen sehr schönen Übernachtungsplatz bei PK225.
Das Revier ist herrlich, da die Ufer alle mit Baumbestand versehen sind und man nur selten das Gefühl hat auf einem Kanal zu fahren.
Die Kormoran Boote sind ideal zum Schleusenfahren. Auch beim Aufwärtsschleusen kann man von diesem Boot die Poller mit der Leine gut fangen. Ein Absetzen eines Crewmitgliedes vor jeder Schleuse ist also nicht notwendig. Mit dem Funkgerät möglichst weit vorher an der Schleuse bei den Funksäulen anmelden, dann ist die Schleuse bei Langsamfahrt schon bei der Ankunft bereit.
Gute Restaurants finden Sie in Lagarde im PK 209 und in Obernai im La Dime. Man isst dort sehr preisgünstig aber sehr gut und die Portionen sind riesig. Achten Sie besonders auf die Schilder „Kreuzungs und Überholverbot“ da es dort sehr eng ist und keiner weiß wer zuerst fahren darf, aber mit Vorsicht kann man gut passieren, wenn jeder rechts ran fährt. Manche sind der Meinung dies wäre eine Einbahnstrasse, aber dies ist falsch, denn es ist unklar wer zuerst einfahren darf.
Die Funkgeräte erhalten Sie an der Schleuse Rechicourt automatisch. Diese Schleuse ist problemlos, da die Schwimmpoller sehr bequem und sicher sind.
Sie sollten unbedingt ein Boot mieten, dass sowohl an SB als auch an BB Seitentüren hat, dann haben Sie beim Schleusen keine Probleme.
Übrigens an der Schleuse 50 vor Strasbourg kann man sehr gut liegen und hat allen Service.

RMC bei PK 225 im Wendebecken (c) Rüdiger Steinacher

Übernachtungsplatz am RMC bei PK 191 im Wendebecken (c) Rüdiger Steinacher

Die Schleuse von Rechicourt 15 Meter (c) Rüdiger Steinacher


Der Skipper auf der Kormoran 1140 Cezanne auf dem Rhein-Marne Kanal (c) Rüdiger Steinacher
Der Rhein-Marne Kanal als Übersicht (c) Rüdiger Steinacher
Die Kormoran 1140 ist für dieses Revier ideal und beim Schleusenfahren erreicht man leicht die POller (c) Rüdiger Steinacher
Die Schlesue von Rechicourt mit 15 Meter Hub und Schwimmpollern (c) Rüdiger Steinacher
Die Schwimmpoller der Schleuse von Rechicourt, der erste Offizier ist an der Leine (c) Rüdiger Steinacherr
https://www.google.com/search?q=KUHNLE-TOURS%20GmbH%20M%C3%BCritz%20Rechlin&ludocid=10057687278916998006&hl=de#lrd=0x47abf8dbeb002765:0x8b94154ad1d01376,1

Die Schleuse von Rechicourt mit 15 Meter Hub © by Rüdiger Steinacher
Weitere Informationen siehe bitte: https://www.carookee.de/forum/Bootsurlaub-Hausboote-IWS-4/32

Bordtagebuch -mit dem Hausboot durch den Elsaß

Bordtagebuch -mit dem Hausboot durch den Elsaß Mit so kleinen Boote ist man früher gefahren??? Als Kontrast zu unserem Törn mit der Korm...